26.08.2019 - Welttag des Toilettenpapiers

Toilettenpapier wird immernoch noch vielen als einziges Mittel genutzt, um sich nach der Toilettenbenutzung zu reinigen - wobei reinigen hier eigentlich der falsche Begriff ist ...

"Wirklich sauber fühlt sich kaum jemand, der nur mit trockenem Klopapier reinigt."

Vielen nutzen daher zusätzlich noch Feuchttücher, um sich sicher und frisch zu fühlen. Und hier fangen die Probleme an. Zunächst sind sie häufig chemisch behandelt, um möglichst lange nach der Herstellung feucht zu bleiben, ohne dass Bakterien sich dort vermehren können. Auch die Duftstoffe sind für einige Anwender problematisch, wenn z.B. Allergien vorliegen. Und nicht zuletzt bilden sie in Klärwerken ein ernstes Problem dar, weil sie relativ reissfest und damit aufwendig herausgefiltert und entsorgt werden müssen.

Alles das muss nicht sein! Ein Dusch-WC mach Feuchttücher überflüssig und der Bedarf an Toilettenpapier sinkt ebenso. Letzteres benötigt man höchstens noch zum trockentupfen.

Und falls Sie Bedenken über den Wasserverbrauch haben: obwohl für das Dusch-WC zusätzliches Wasser für die Düse verbraucht wird ist dieses nur ein Bruchteil dessen, was für die Herstellung von Toilettenpapier benötigt wird - ganz abgesehen von der Energie für Produktion und Transport des Papiers.

Also helfen Sie der Umwelt und Ihrem Geldbeutel mit dem Einbau eines TEMTASI Dusch-WCs.